Betrugsblocker

Dekcel

dekcel-LOGO

CNC-Fräser-Holzschneidewerkzeuge

CNC-Fräser gehören heute zu den beliebtesten Holzschneidemaschinen auf dem Markt. Sie sind vielseitig und einfach zu verwenden, was sie zu einer guten Wahl für alle macht, die in die Holzbearbeitung einsteigen möchten. Aber nur weil sie sich für allgemeine Zwecke eignen, heißt das nicht, dass sie für jeden Job perfekt sind. In diesem Blogbeitrag werden einige der besten CNC-Fräswerkzeuge zum Holzschneiden für verschiedene Arten von Arbeiten vorgestellt. Von detaillierten Tipps zur Auswahl des perfekten Werkzeugs für Ihr Projekt bis hin zu spezifischen Empfehlungen zum Schnitzen und Fräsen von Brettern – lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über CNC-Fräswerkzeuge zum Holzschneiden wissen müssen.

Was ist ein CNC-Fräser?

Eine CNC-Fräse ist eine Maschine, die Holz mit einem Hochgeschwindigkeits-Rotationsmesser schneiden kann. Sie verwendet die gleiche Technologie wie eine Kreissäge, bietet jedoch mehr Präzision und Kontrolle. Dieses Werkzeug eignet sich hervorragend zum Schnitzen, Schneiden von Kurven und zum Erstellen komplizierter Designs in Holz.

Arten von CNC-Fräsern

Es gibt verschiedene Arten von CNC-Fräsern, die jeweils für einen bestimmten Zweck geeignet sind.

Es gibt zwei Arten von CNC-Fräsern: programmierbare und nicht programmierbare. Mit programmierbaren Routern können Sie Muster oder Designs erstellen, während nicht programmierbare Router vordefinierten Anweisungen folgen.

Der gebräuchlichste Typ von CNC-Fräsern ist der Polygonfräser (auch 3D-Fräser genannt), der zum Schnitzen und Fräsen von Objekten aus Holz oder anderen Materialien verwendet wird. Der Hauptvorteil von Polygonfräsern besteht darin, dass sie sehr komplizierte und detaillierte Formen mit relativ geringen Ausschussraten erzeugen können – das heißt, Sie können viele kleine Teile herstellen, ohne dabei viel Material zu verschwenden.

Zu den weiteren beliebten Arten von CNC-Fräsmaschinen gehören rotierende Werkzeugsägen, die zum Schneiden von Holz und anderen Materialien in präzise Formen verwendet werden, und Bandschleifmaschinen, die sich hervorragend zum Entfernen rauer Kanten und zum Polieren von Oberflächen eignen.

Was sind die verschiedenen Teile eines CNC-Fräsers?

Eine CNC-Fräse ist eine komplexe Maschine, die verschiedene Materialien schneiden kann. Hier ist ein Blick auf die verschiedenen Teile einer CNC-Fräse und ihre Funktion:

Das Bett: Das Bett ist der Ort, an dem das Material zum Schneiden montiert wird. Es kann aus vielen Materialien hergestellt werden, darunter Metall, Kunststoff und Holz. Das Bett verfügt normalerweise über zwei oder mehr bewegliche Achsen, die das Material entlang der xyz-Ebene bewegen.

Der Schlitten: Der Schlitten bewegt das Werkstück entlang der xyz-Ebene. Es kann eine oder mehrere Achsen haben, die von Motoren bewegt werden.

Die Motoren: Die Motoren steuern die Bewegung der Achsen auf dem Schlitten und treiben auch die Spindel an, die die Bohrer hält, die das Material schneiden.

Wie verwende ich einen CNC-Fräser?

Eine CNC-Fräse ist die beste Wahl, wenn Sie nach einer vielseitigen Möglichkeit zum Schneiden von Holz suchen. Hier finden Sie alles, was Sie über die Verwendung wissen müssen: 

Finden Sie zunächst die richtige CNC-Fräse für Ihre Anforderungen. Es gibt verschiedene Optionen, von günstigen Einsteigermaschinen bis hin zu leistungsstarken Industriemodellen, die große Projekte bewältigen können. Wenn Sie sich für den benötigten Maschinentyp entschieden haben, sollten Sie dessen Funktionen und Spezifikationen berücksichtigen.

Machen Sie sich als Nächstes mit den Steuerelementen vertraut. Jede Maschine verfügt über eigene Knöpfe und Knöpfe. Informieren Sie sich daher unbedingt über deren Funktionsweise, bevor Sie beginnen. Sie möchten außerdem sicherstellen, dass Ihre Maschine über genügend Leistung (gemessen in Watt) verfügt, um Ihr Projekt zu bewältigen. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihr Arbeitsbereich ordnungsgemäß konfiguriert und vorbereitet ist, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen.[1]

Jetzt ist es an der Zeit, loszulegen! Zeichnen Sie zunächst Ihr Design auf die Holzbearbeitungsfläche. Denken Sie daran, dass CNC-Fräsmaschinen präzise Werkzeuge sind und es leicht zu Fehlern kommen kann, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Berühren Sie die Fräser nur leicht – zu viel Druck führt dazu, dass sie abrutschen oder klappern und Ihr Werkstück beschädigen.[2]

Um mit dem Schneiden zu beginnen, stellen Sie zunächst die Bohrerhöhe ein, indem Sie die Schraube unterhalb des Bohrers über dem Werkstück drehen. Dadurch wird bestimmt, wie tief der Bohrer in das Holz eindringt.[3] Verwenden Sie dann die Navigationsfunktion auf dem Bedienfeld Ihrer Maschine, um den Bohrer so nach oben oder unten zu bewegen

Abschluss

Wenn Sie auf der Suche nach Holzschneidewerkzeugen sind, mit denen Sie präzise Schnitte erzielen können, sollten Sie über die Investition in eine CNC-Fräse nachdenken. Diese Technologie eignet sich nicht nur hervorragend für größere Projekte, sondern kann auch zum präzisen Schneiden kleinerer Holzstücke eingesetzt werden. Wenn Sie über den Kauf einer CNC-Fräse nachdenken, lesen Sie unseren Kaufratgeber und unsere Top 10 CNC-Fräser-Auswahl, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Dienstleistungen von Dekcel
Kürzlich gepostet
Kontaktieren Sie DEKCEL
Kontaktformular-Demo (#3)
Nach oben scrollen